Vernissage Utz Benkel - Heimatverein Köpenick e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vernissage Utz Benkel


Unser Vereinsfreund Utz Benkel präsentierte in seiner Pop-Art-Galerie in der Bundesallee 79 in Friedenau einen Kalender mit 13 Portraits von deutschen und internationalen Revolutionären - gemalt, gezeichnet, geschnitten von zeitgenössischen Künstlern. Der Kalender wurde in einer limitierten Auflage von nur 500 Exemplaren aufgelegt, ist DINA3 groß, hat eine Spiralbindung und  enthält 14 Blatt (Titelblatt, Vorwort und die 12 Monatsblätter). Das Titelblatt zeigt den Studentenführer Rudi Dutschke (1940-1979), in Linol geschnitten von Dragan Ljubojevic (*1969). Im Kalendarium sind die Geburts- und Sterbetage von Revolutionären verzeichnet.



Dr. Kurt Wernicke und Stefan Förster bei der Vernissage


Utz Benkel freut sich über zahlreiche Gäste in seiner Galerie

Bild 3:
Ein interessiertes Publikum begleitet die Kalenderpräsentation


Stefan Förster und Dr. Kurt Wernicke verfolgen die Erläuterungen von Utz Benkel

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü