Direkt zum Seiteninhalt

Geschichte

Nach dem Tod des langjährigen Köpenicker Museumsleiters Claus-Dieter Sprink, mit dem viel Engagement und Wissen verloren ging, gründete sich am 8. Mai 2007 der Heimatverein Köpenick mit dem Ziel, die Bewahrung des historisch-kulturellen Erbes im Bezirk sowie die Arbeit des Heimatmuseums zu unterstützen. Seit dem 31. Juli 2007 ist der Heimatverein im Vereinsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter der Nummer VR 26779B eingetragen.

Aktivitäten

- Unterstützung in der Vorbereitung und Durchführung von Ausstellungen
- Übergabe musealer Gegenstände und Bücher zur Ergänzung des Archivs und zur Ausstellungsgestaltung
- materielle und finanzielle Hilfe zur Sicherung laufender Arbeiten
- Veröffentlichungen zur Regional- und Ortsgeschichte Köpenicks
- Herausgabe einer eigenen Schriftenreihe
- Herausgabe eines Köpenick-Kalenders durch den Verein
- Durchführung von öffentlichen Führungen durch Vereinsmitglieder
- Zusammenarbeit mit anderen heimatgeschichtlichen Organisationen

Vorstand
Vorsitzender: Stefan Förster
stellv. Vorsitzende: Oliver Igel, Ralf Drescher
Schatzmeister: Andreas Hempel
Schriftführerin: Christiane Hartmann-Kraatz

Satzung


Mitgliedschaft

Jahresbeitrag .......... 25 Euro


In Erinnerung an Claus-Dieter Sprink (27.11.1954 - 04.10.2006)



Heimatverein Köpenick e.V. 2018
Zurück zum Seiteninhalt