Treptower Gespräch - Heimatverein Köpenick e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Treptower Gespräch


Anlässlich des 23. Jahrestags des Mauerfalls luden Bezirksbürgermeister Oliver Igel und der Heimatverein Köpenick e.V. zu einem Treptower Gespräch mit Dr. Berndt Seite, Ministerpräsident a.D. ein.


Im Treptower Ratssaal las Berndt Seite aus seiner Autobiografie "Schneeengel frieren nicht" und gab im Gespräch mit Oliver Igel Auskunft über seine Erinnerungen an die Zeiten des politischen Umbruchs 1989/1990 und die Erfahrungen bei der demokratischen Gestaltung in führender politischer Verantwortung.

In seinem Autobiographie beschreibt Berndt Seite die politische Landschaft der Jahre nach 1989, erzählt vom Leben in der Politik und seinem Personal und spricht dabei auch in aller Offenheit über seine Zweifel, Ängste und Versuchungen. Eine sehr persönliche Auseinandersetzung mit den Ereignissen an einer Epochenschwelle deutscher Geschichte und eine Auseinandersetzung mit der Frage: Was fand 1989 in der DDR statt? Eine Wende?

Nach dem kurzweiligen Gespräch, in dem Berndt Seite viele Facetten seines Lebens in sehr persönlichen Worten schilderte, nutzten die Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, ihre Fragen zu stellen oder sich ein Buch signieren zu lassen. Seite war auch mit dem Ablauf der Veranstaltung sehr zufrieden. "Bei meinen Lesungen in der Vergangenheit habe ich noch nie so eine gute, inhaltsreiche Gesprächsführung erfahren wie mit Herrn Igel", schrieb er einige Tage später.

Berndt Seite, geboren 1940 in Schlesien, nach der Vertreibung und Flucht aufgewachsen in der DDR, studierte in Ostberlin Veterinärmedizin und praktizierte ab 1964 als Tierarzt. 1990 trat er in die CDU ein, von 1992 bis 1998 war er Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Er lebt mit seiner Familie in Mecklenburg.

Beim Treptower Gespräch sollen in unregelmäßigen Abständen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport mit Bezirksbürgermeister Oliver Igel und dem Publikum ins Gespräch kommen und über ihre Ansichten, Ideen und Meinungen zu einem bestimmten Thema erzählen.


Das Buch ist unter der ISBN-Nummer 978-3-940737-59-5 im Buchhandel erhältlich.


BVV-Vorsteher Siegfried Stock (links) und Bezirksbürgermeister Oliver Igel (rechts) begrüßen Dr. Berndt Seite
im Treptower Ratszimmer


Oliver Igel und Dr. Berndt Seite zu Beginn des Gesprächs im BVV-Saal des Treptower Rathauses


Dr. Berndt Seite liest eine Passage aus seinem Buch "Schneeengel frieren nicht"


Der ehemalige Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern im Gespräch mit dem interessierten Publikum


Oliver Igel und Berndt Seite zum Schluss des Gesprächs


Bezirksbürgermeister und Ministerpräsident a.D. waren zufrieden mit dem Verlauf des Abends


Oliver Scholz (rechts) und Ulrich Stahr lassen sich ihr persönliches Exemplar des Buches signieren


Dr. Berndt Seite während der Autogrammstunde

Einladung als PDF-Datei

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü