Exponat des Monats - Heimatverein Köpenick e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Exponat des Monats


In regelmäßigen Abständen wird mit dem "Exponat des Monats" im Museum Köpenick auf geschichtliche Raritäten aufmerksam gemacht, die (noch) nicht in der Dauerausstellung zu sehen sind. Damit sollen interessierte Besucher über weitere Facetten der Bezirksgeschichte informiert werden. Realisiert wird das Projekt gemeinsam von Heimatverein Köpenick (Ralf Drescher) und Museum Köpenick (Maria Stephan).


Der Sendemast in Köpenick-Uhlenhorst nach der Sprengung


Informationen zur Geschichte des "Exponat des Monats"


Maria Stephan vom Museum Köpenick zeigt die Warnleuchte des ehemaligen Sendemastes

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü