150 Jahre Engelbrecht Werft - Heimatverein Köpenick e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

150 Jahre Engelbrecht Werft


Anlässlich des 150. Geburtstags von Claus Engelbrecht, dem Begründer der Engelbrecht Werft, unternahm der Heimatverein Köpenick in einer Veranstaltung im Ratskeller einen Streifzug durch die Geschichte des Bootsbaus in Köpenick. Der Historiker Dr. Kurt Wernicke blickte kurzweilig auf die Geschichte der Engelbrecht Werft / Yachtwerft und ihre bewegte Geschichte zurück, die auch lebhaft von Familienangehörigen geschildert wurde. Angela Schreier-Buhl. von der Berliner Wassersport- und Service GmbH, die heute auf einem Teil des Werftgeländes beheimatet ist, erzählte von ihren geschäftlichen Aktivitäten. Auch Werner Philipp, Gründer und Leiter des Wassersportmuseums Grünau, konnte Wissenswertes zur Geschichte der Werften auf beiden Seiten der Dahme berichten. Einig waren sich die Teilnehmer darin, dass die Geschichte weiter aufgearbeitet und publiziert werden sollte.



Dr. Kurt Wernicke (links) trägt seine Recherchen zur Geschichte der Engelbrecht Werft vor, Schatzmeister
Andreas Hempel und Werner Philipp vom Wassersportmuseum Grünau hören ihm zu


Blick ins Auditorium, darunter Martin Küster (Mitte) vom Heimatverein

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü