Direkt zum Seiteninhalt
100 Jahre Rathaus Treptow


Mit einem bunten Programm wurde der 100. Geburtstag des Treptower Rathauses begangen. Das weithin sichtbare Wahrzeichen wurde von den renommierten Archikten Reinhardt und Süßenguth errichtet, die u.a. auch die Rathäuser Charlottenburg, Steglitz und Spandau geplant haben. Die insbesondere nach der Gewerbeausstellung 1896 im Treptower Park rasant wachsende Landgemeinde brauchte adäquate Arbeitsbedingungen für eine leistungsfähige Verwaltung, die sie im neuen Gebäude fand.

Über die Bau- und Nutzungsgeschichte informierte eine sehenswerte Ausstellung im Foyer des Rathauses, die im Auftrag des Fachbereichs Heimatmuseum des Bezirksamts Treptow-Köpenick inhaltlich von Stefan Förster und grafisch von Eckhard Leege und Antje Wachsmuth-Leege gestaltet wurde.

Bei einem Tag der Offenen Tür konnten zahlreiche Besucher die Gelegenheit nutzen, die vielfältigen Räumlichkeiten des Rathauses zu besichtigen und mit den Mitarbeitern der Verwaltung ins Gespräch zu kommen.

Den Höhepunkt bildete der Festakt am Nachmittag, bei dem in würdevollem Rahmen mit musikalischer Begleitung durch die Joseph-Schmidt-Musikschule, Bezirksverordnetenvorsteher Siegfried Stock die Geschichte des traditionsreichen Gebäudes Revue passieren ließ. Zum Abschluss sangen die Teilnehmer gemeinsam das Lied der Deutschen


Grafiker Eckhard Leege bei den Vorbereitungen der Ausstellung

Eckhard Leege stellt eine Ausstellungstafel auf

Antje Wachsmuth-Leege und Eckhard Leege bereiten eine Ausstellungstafel vor

Zahlreiche Besucher betrachten die Ausstellung, darunter Frank Theves vom Heimatverein (rechts im Bild)

Das Buch zum 100-jährigen Rathausjubiläum vom Heimatverein Köpenick stößt auf großes Interesse

Ein Plakat lädt die Besucher ins Rathaus Treptow ein

Oliver Igel (rechts), stv. Vereinsvorsitzender, im Gespräch mit Sigrid Schubert vom Figurentheater Grashüpfer

Musikalische Umrahmung des Festakts durch die Joseph-Schmidt-Musikschule

Bezirksbürgermeisterin Gabriele Schöttler (rechts) mit ihrem Stellvertreter Michael Schneider (links)

Bezirksverordnetenvorsteher Siegfried Stock im Ratssaal Treptow

Stefan Förster, Vorsitzender Heimatverein Köpenick, auf dem dem Treptower Rathausturm

Fischerbrunnen vor dem Rathaus

Blick vom Dach des Rathauses Treptow

Einladung des Festakts zur Grundsteinlegung am 3. Oktober 1909

Vorderansicht des Rathauses Treptow

Hofansicht des Rathauses Treptow

Fassadenschmuck am Rathaus Treptow

Stefan Förster im Luftschutzkeller des Rathauses

100 Jahre altes Uhrwerk der Rathausturmuhr

Blick auf das Präsidium des Ratssaales

Blick von der Empore des Ratssaales während einer BVV-Sitzung


Heimatverein Köpenick e.V. 2018
Zurück zum Seiteninhalt